KULTURelles

malereiKULTUR mit Carola Pieper

Carola Pieper wurde1971 in Westerhüsen / Magdeburg geboren. Nach dem Studium in Dresden verlagerte sie 1994 ihren fester Wohnsitz nach Ahrenshoop-Althagen. Sie führte unter anderem wissenschaftliche Arbeiten über die Wustrower Künstlerin Hedwig Woermann durch. Bis sie dann 1997 und 2000 ihre zwei Kinder gebar und ihre Werk- und Wohnstatt unter ortstypischen Gesichtspunkten und der Verwendung regionaler Materialien (Seegras, Schilf, Lehm, Holz) umbaute.
Seit 2004 steht diese für Besucher offen. 2002 bis 2004 schrieb sie ihre Masterarbeit zum Thema Projektentwicklung „Alte Boote – altes Handwerk“ (Master of art, Uni Rostock). 2014 übernahm sie die historische Druckwerkstatt des Prerower Künstlers Theodor Schultze-Jasmer (1888-1975) und überführte die Maschinen und Geräte in die rekonstruierte Ahrenshooper Mühle als Ort öffentlicher Nutzung.

Wichtige künstlerische Wegbereiter
 

  • Wilhelm Paulsen, Peter Muschter, Matthias Friedrich, Bernd Lawrenz, Werner Schellenberg
  • Schwerpunkte der Arbeit sind grafische Techniken und die Verwendung von Natur- und Recyclingmaterialien
  • Porträts bei arte, MDR, NDR, Deutsche Welle u.a..
  • Vertreten in den Galerien „Künstlerdeck“, Wieck/Darss, „Kunstscheune Barnstorf“, Wustrow/Fischland, „Jantar“ Greifswald, „Kunstscheune“ Rethwisch.

Ausstellungen
 

  • 2006 – Interreg IIIC North, Rostock
    • Kulturkaten, Prerow
    • Darß-Museum, Prerow
  • 2007 – Petersons Hof, Born
    • Schimmels, Wustrow
    • Gutshaus Ehmkendorf
    • Walfischhaus, Born
  • 2008 – Jantar, Greifswald
    • Immob. Reiser, Ahrenshoop
  • 2009 – Kunstschaufenster Vegesack, Bremen
  • 2010 – Jantar, Greifswald
  • 2011 – mon ami, Weimar
  • 2012 – Künstlerdeck, Wieck/Darss
  • seit 2013 – Am Kiel, Ahrenshoop-Niehagen
  • seit 2014 – Schlösschen Sundische Wiese, Zingst